Grad der Behinderung – Wie wird er festgestellt?

Liebe Leser, lassen Sie sich durch dieses Wortungetüm Versorgungs-Medizin-Verordnung nicht abschrecken. Diese Verordnung ist für jeden Menschen von großem Interesse, der zum Beispiel einen Schwerbehindertenausweis beantragen will. Diese Verordnung gilt sowohl für Kinder und Erwachsene. Lesen Sie dazu den Brief des Ministeriums, der Ihnen unten über dem Link zugänglich wird. Als Laie können Sie mit […]

Zahlen sind logisch, Lehrer nicht.

Das Lernen fiel mir leicht. Leichter als so manch anderem in der 1. Klasse. Buchstaben ergeben Worte, aus Worte werden Sätze, Sätze werden zu Absätzen, Absätze ein Kapitel und die Kapitel werden zu einem großen Ganzen. Noch vor den ersten Herbstferien konnte ich fließend lesen. Ähnlich verhielt es sich mit der Mathematik. Mathematik ist logisch […]

Autismus in der Regelschule

Gab es sie nicht schon immer?
Gab es nicht in jedem Jahrgang so einen Schüler oder eine Schülerin, die anders war?

Depressionen, Angstzustände und Suizidgedanken 

Aufgrund ihrer Andersartigkeit erleben Autisten meist schon in sehr jungen Jahren, was es heißt nicht dazuzugehören, gemobbt und ausgegrenzt zu werden. Die Suizidrate weiblicher Asperger Autisten ist mit 10 % im Laufe des Lebens am höchsten und übersteigt die der männlicher Asperger Autisten um ein Vielfaches.  Grund für die hohe Suizidrate bei weiblichen Asperger Autisten […]

Für jeden Job geeignet?

Eine Autistin im Polizeidienst Zum Ende der Schulzeit stand für mich fest, dass ich Staatsanwältin werden möchte. Doch hätte das Jurastudium zur Folge, dass ich kein Geld verdienen würde. Die Polizeiausbildung dagegen lockte mit einem hohen Ausbildungsgehalt. Ich wusste, dass die Durchfallquote beim polizeilichen Einstellungstest sehr hoch ist und das Jurastudium nur von meiner Abiturnote […]

Mit Autismus leben – Eine Ermutigung

Eine Buchbesprechung Worum es geht Dr. Christine Preißmann ist eine bekannte Verfasserin von mehreren Fachbüchern zum Thema Autismus aus Sicht einer Betroffenen. Sie hat eine medizinische Ausbildung durchlaufen, was sie zusätzlich fachlich qualifiziert. Mit ihren Vorträgen ist sie bundesweit auf Tagungen und Veranstaltungen präsent, so auch auf den Autismuskongressen in Wuppertal. Sie gibt dadurch Frauen, […]

Ein langer Weg zu sich selbst

Biografien erwachsener Autisten zeigen oft erschreckend identische und krisendurchsetzte Lebensläufe. Trotz teilweise guter Schulabschlüsse, sogar Promotionen, ist es den wenigsten Autisten gelungen ein weitgehend, an der Gesellschaft orientiertes Leben zu leben.

Inklusion wird unnötig, wenn sie funktioniert.

Covid-19 macht die Menschen gleich – nun ja, fast.
Jedenfalls ist die Gefahr, die das mit sich bringt, gesundheitlich, wirtschaftlich und sozial, der Mehrheit präsent. Und es vergeht seit Anfang März wohl kaum einen Tag, an dem nicht jeder Einzelne bemerkt, was es bedeutet gehindert zu werden – behindert zu sein.