Dann war da noch die Sache mit der Empathie

Ich liebe die Menschen. Es ist ein Gef├╝hl, verbunden mit dem Wissen, dass ich diese Person liebe. Es ist nicht verbunden mit den Erwartungen, dass ich diese Liebe als R├╝ckantwort sp├╝re. Ich bin ein Sender, in die eine Richtung – hin zu einer Person. Ich habe keinen Empfang.